Die Achse meiner Welt – Dani Atkins

Autor: Dani Atkins
Titel: Die Achse meiner Welt
Seiten: ca. 320 Seiten
Verlag: Knaur TB
Erschienen: 01. August 2014
Preis: 9,99 €
ISBN-10: 3426515393
ISBN-13: 978-3426515396

Inhalt [amazon.de]
Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah?

Meine Meinung:
Ich wusste nicht was mich bei diesem Buch erwartet, da ich lediglich den Buchrücken überflogen habe. Dies habe ich bewusst getan, um mich mal komplett überraschen zu lassen.
Somit hatte ich absolut keine Erwartungen und wurde eher überrascht, als enttäuscht.
Die Geschichte wird aus Rachels Sicht erzählt und bringt sie einem als Mensch ziemlich nah. Da ich nicht genau wusste, was mich erwartet, habe ich die ganze Zeit mitgerätselt und war voll spannender Erwartung auf das Ende.

In einem Abschnitt hat die Autorin es sogar geschafft mehr in Richtung Krimi zu schreiben und ich war von Seite zu Seite gebannter. Kurz darauf wurde es wieder etwas ruhiger, aber dennoch nie langweilig.
Allein die Idee und die daraus folgende Hoffnung, dass man eine zweite Chance im Leben bekommen könnte, hat mich fesseln können.
Um den Spaß, den ich ohne Vorwissen hatte, nicht zu nehmen, werde ich hier so wenig wie möglich über den Inhalt schreiben.

Obwohl es in diesem Buch teilweise um sehr traurige Themen geht, hat mich die Stimmung nicht runtergezogen und das finde ich richtig gelungen. Man leidet zwar mit Rachel und man kann ihre Gefühle und Gedanken nachvollziehen, dennoch hat man immer Hoffnung, dass alles gut wird.
Neben Rachel lernt man ihre Clique kennen. Sehr schnell wird man ein Fan von ihrem besten Freund Jimmy. Sehr sympathisch war mir Rachels Vater, da ich mit meinem Vater auch ein sehr enges Verhältnis habe.

Ich habe vorher noch kein Buch in diese Richtung gelesen, daher kann und möchte ich auch keine Vergleiche ziehen.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr einfach und angenehm zu lesen.
Das Cover lädt quasi sofort zum Träumen und Hoffen ein. Es passt einfach perfekt zum Inhalt und ist meiner Meinung nach auch ein kleiner Hingucker im heimischen Bücherregal.

Bei amazon.de habe ich zufällig gesehen, dass die Autorin noch ein Buch geschrieben hat (The Story of Us). Ich hoffe sehr, dass es auch in Deutschland erscheint, denn ich werde auf jeden Fall eine der ersten sein, die es lesen wird. Zudem gefallen mir die englischen Buchcover sogar noch mehr.

Fazit: Ein durchaus gelungener Einzelroman, der einen nachdenklich stimmt ohne tieftraurig zu sein.

Buchpunkte:

buchpunkt1buchpunkt1buchpunkt1buchpunkt1buchpunkt4

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Achse meiner Welt – Dani Atkins

  1. Pingback: Die Nacht schreibt uns neu – Dani Atkins | TheWonderlandBooks

Ich freue mich über deinen Kommentar! ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s