Jersey Angel – Was ist schon ein Sommer? – Beth Ann Baumann

20140628_110113

Autor: Beth Ann Baumann
Titel: Jersey Angel – Was ist schon ein Sommer?
Seiten: 219 Seiten
Verlag: CARLSEN
Erschienen: 25. April 2014
Preis: 9,99 €
ISBN-10: 3551313008
ISBN-13: 978-3551313003

[HIER KAUFEN]

Inhalt [amazon]:
Endlich Sommer! Es sind ihre letzten großen Ferien und die lebenslustige Angel will nur eins: diese Tage genießen. Sie ist nicht wie ihre beste Freundin Inggy, die einen festen Freund, gute Noten und Pläne für die Zukunft hat. Angel weiß nicht, was nach der Schule kommt, doch sie ist zuversichtlich. Allerdings entwickelt sich ihr Sommer anders als gedacht: Der süße Joey will plötzlich mehr sein als nur ein Abenteuer, Inggy ist weg, um Colleges anzuschauen, und Angel verbringt auf einmal viel Zeit mit Inggys Freund Cork … Ein Buch mit viel Sonne, noch mehr Atmosphäre und einer ungewöhnlichen, selbstbewussten Heldin. So schmeckt der Sommer!

Meine Meinung:
Ja, was soll man zu diesem Buch bloß sagen. Es gibt hier wirklich nicht viel.
Wie schon einige Rezensenten vor mir bin ich mehr als enttäuscht worden.
Am Anfang fand ich das Buch gar nicht so dermaßen schlecht, aber es wurde plötzlich mit jeder Aktion blöder und sogar langweiliger.
Die Hauptperson, in diesem Fall Angel, ist mir super unsympathisch. Sie ist ein richtiges Miststück und ich hoffe ich werde niemals so eine Freundin haben.
Ihre Freunde waren hier auf jeden Fall die netteren Charaktere. Ihre zwei kleinen Geschwister haben mir am besten gefallen. Und hier hört es eigentlich auch schon auf. Mehr hat mir an dem Inhalt einfach nicht gefallen.

Da dieses Buch auch nur 219 Seiten hat ist das ein ziemlich schlechtes Resultat. Allgemein gefallen mir dünne Bücher meistens nicht, weil ich diese selten nah an mich ran lassen kann. Aber das hier ist wirklich nicht gut gewesen und nicht empfehlenswert. Die Autorin erzählt uns hier von Angel und wie sie ihren letzten Sommer verbringt. Meiner Meinung nach erzählt sie das aber nicht mal bis zum Ende, weil das Buch mittendrin einfach aufhört. Ich war zwar froh, dass das Buch endlich ein Ende hatte, aber im Grunde war es auch kein richtiges Ende. Angel betrügt im Laufe des Buches ihre beste Freundin und erzählt es ihr bis zum Schluss nicht. Allgemein scheint es in dem Buch nicht so schlimm zu sein, seine beste Freundin zu betrügen. Das hat für mich nichts mehr mit jugendlichem Leichtsinn zu tun. Und das ist nur eine große dumme Tat von ihr im Laufe dieser 219 Seiten.

Sie kann sich nicht entscheiden, was sie möchte und schläft mit so vielen verschiedenen Typen, dass es schon sehr „schlampig“ wirkt. Vielleicht wollte die Autorin sowas auch erreichen, man weiß es nicht. Das Cover finde ich ganz hübsch. Der Schreibstil der Autorin ist leicht zu lesen, aber auch nicht besonders.  Schade, denn der Plot lädt bestimmt noch einige junge Leserinnen ein, das Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen.

Fazit: Dies ist ein Buch, das man ganz schnell vergessen sollte.

Buchpunkte:
buchpunkt1buchpunkt4buchpunkt4buchpunkt4buchpunkt4

Danke an CARLSEN und Blogg dein Buch!

Advertisements

2 Gedanken zu “Jersey Angel – Was ist schon ein Sommer? – Beth Ann Baumann

  1. von mir hat das Buch auch nur einen Punkt bekommen. ich war nicht nur enttäuscht, sondern auch wirklich ein wenig geschockt von diesem Buch. Schlechter gehts echt gar nicht mehr.

    Gefällt mir

Ich freue mich über deinen Kommentar! ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s