Liberty 9 Sicherheitszone – Rainer M. Schröder

DSCI0571

Autor: Rainer M. Schröder
Titel: Liberty 9 – Sicherheitszone
Seiten: 496 Seiten
Verlag: cbj Verlag
Erschienen: 27. August 2012
Preis: 18,99 €
ISBN-10: 3570154645
ISBN-13: 978-3570154649

Inhalt [amazon]:
Die Zukunft hat schon begonnen

Kendira beherrscht die Regeln. Liberty 9, das riesige Valley samt der beeindruckenden Lichtburg, in der 200 junge Auserwählte leben, ist ihr Zuhause. In völliger Abgeschiedenheit und umgeben von undurchdringlichen Schutzanlagen, leben die so genannten Electoren nach einem vorgegebenen Tagesrhythmus: Morgenappell, Unterricht, hochkonzentrierte computeranimierte Trainings. Kendira glaubt zu wissen, warum. Sie trainiert für einen höheren Zweck – doch nicht alle in Liberty 9 sind so privilegiert wie sie. Der junge Dante ist kaum mehr als ein Sklave. Kendira darf er sich eigentlich gar nicht nähern, doch eine unwiderstehliche Anziehungskraft bringt die beiden zusammen. Dantes Zweifel am grausamen System machen auch Kendira misstrauisch – und bringen beide in größte Gefahr. Denn Liberty 9 ist sicher – todsicher.

Meine Meinung:
Dies ist mein erstes Buch von dem Autor Rainer M. Schröder gewesen. Der Klappentext klang ziemlich spannend und ich wurde sofort neugierig auf den Inhalt. Leider habe ich schon sehr schnell gemerkt, dass mich die Geschichte überhaupt nicht fesseln konnte. Dies lag absolut nicht an dem Schreibstil des Autors, sondern hatte ganz andere Gründe. Kommen wir erst einmal zu den Charakteren und Beziehungskisten, die hier eine Rolle spielen.

Da hätten wir auf der einen Seite Kendira, die mir persönlich einfach nicht sympathisch ist. Sie ist jetzt kein nerviger Charakter, aber ihre Persönlichkeit in diesem Teil sagte mir überhaupt nicht zu, da ich keine Verbindung zu ihr aufbauen konnte. Ebenso wenig hat mir Dante gefallen, er konnte mich noch weniger mit seinen Taten und seiner Art überzeugen, da kam für mich einfach nichts rüber. Die Freunde von Kendira sind zwar nett, aber nichts Besonderes in meinen Augen gewesen.Es war mir einfach zu oberflächlich und diese Oberflächlichkeit spiegelte sich auch in den Gefühlen der Personen wider, meiner Meinung nach.

Die Welt von „Liberty 9“ wurde mit Liebe für Details dargestellt und ich konnte mir viele Dinge richtig gut vorstellen.Die Technik, die den Electoren zur Verfügung steht ist sehr interessant und insgesamt hat der Autor gute Ideen und Ansätze einfließen lassen.

Der Schreibstil von Rainer M. Schröder ist flüssig und einfach zu lesen, was das Leseerlebnis sehr angenehm gestaltet hat. Allerdings musste ich feststellen, dass es in dieser Ausgabe sehr viele Rechtschreibfehler zu finden gibt. Manchmal fehlten sogar einzelne Wörter. Da ich das Buch teilweise im Urlaub am Strand gelesen habe, konnte ich mir diese ganzen Fehler nicht raus schreiben, sonst hätte ich diese gerne weitergegeben. Die Länge der Kapitel war genau richtig.

Da ich oft auf einen Spannungsbogen gewartet habe, konnte man das Buch schnell mal aus der Hand legen. Einerseits ist das schade, andererseits habe ich viel Zeit mit diesem Buch verbracht und ich habe nach kurzer Bedenkzeit wirklich Lust, den zweiten Band zur Hand zu nehmen. Ich bin nämlich der Überzeugung nahe gekommen, dass sich die Charaktere jetzt vielleicht etwas weiter entwickeln.

Fazit: Trotz einiger Schwächen, werde ich den zweiten Band auf jeden Fall in den nächsten Tagen anfangen und bin gespannt, wie das Ende aussehen wird.

Buchpunkte:
buchpunkt1buchpunkt1
buchpunkt1buchpunkt4buchpunkt4

Advertisements

Ein Gedanke zu “Liberty 9 Sicherheitszone – Rainer M. Schröder

  1. Pingback: »Liberty 9 [01]: Sicherheitszone« von Rainer M. Schröder | bloggervernetzt

Ich freue mich über deinen Kommentar! ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s