Aufbruch: Partials 1 – Dan Wells

DSCI0568

Autor: Dan Wells
Titel: Aufbruch: Partials 1
Originaltitel: Partials
Seiten: 506 Seiten
Verlag: ivi
Erschienen: 12. März 2013
Preis: 16,99 €
ISBN-10: 3492702775
ISBN-13: 978-3492702775

Inhalt [amazon]:
Den Krieg gegen die Partials, künstlich erschaffene Menschen, haben nur wenige tausend echte Menschen überlebt. Die 16-jährige Kira begibt sich mit einer Gruppe Verbündeter nach Manhattan, ein Gebiet, das die übermächtigen Partials beherrschen. Und dabei entdeckt sie, dass nicht nur die Menschen, sondern auch die Partials vor dem Untergang stehen – und beide mehr gemeinsam haben, als sie ahnten. Die letzten Menschen haben sich nach einer verheerenden Katastrophe nach Long Island, vor die Tore Manhattans, zurückgezogen. Die Partials, übermächtige Krieger, die einst von den Menschen erschaffen wurden und sich dann gegen sie wendeten, bedrohen die Überlebenden. Und eine unheilbare Seuche fordert ihre Opfer. Die sechzehnjährige Kira setzt alles daran, einen Weg zu finden, die Krankheit zu heilen. Doch dieser Weg führt sie nach Manhattan, mitten in das Gebiet der unheimlichen Partials. Und was sie dort entdeckt, wird nicht nur ihr eigenes, sondern das Schicksal aller Geschöpfe auf unserem Planeten verändern …

Meine Meinung:
Als großer Fan von Dan Wells‘ „Ich bin kein Serienkiller“-Trilogie (die vielleicht sogar erweitert wird), musste ich dieses Buch einfach lesen. Ich war ganz schön überrascht, als mir bekannt wurde, dass er ein Werk erschaffen hat, dass in eine komplett andere Richtung abzielt, als seine vorigen Bücher.
Ich muss zugeben, dass mich einige Stellen und insbesondere der Anfang der Geschichte manchmal echt tief durchatmen lassen hat. Einiges hat sich für mich zu sehr hingezogen und einfach nicht angespornt weiter zu lesen, ABER sobald man richtig drin ist und sich darauf einlässt, bekommt man ein richtig tolles Dan Wells-Buch vorgelegt. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und kommen nie zu kurz. Die Umgebung wird auch sehr realistisch dargestellt. Was mir persönlich aber am Besten gefallen und mir sofort ins Auge gefallen ist, sind die guten Dialoge zwischen den einzelnen Personen und auch die Gedanken von Kira. Man fiebert so richtig mit und ich habe mich in die Dialoge verliebt. Samm und die Partials an Sich kamen mir noch etwas zu kurz, aber das wird sich bestimmt spätestens in Band 2 ändern. Kira und ihre Freunde sind mir sehr ans Herz gewachsen. Kira ist ein starker Charakter und auch hinter ihrer Person verbergen sich noch ungeklärte Fragen und Antworten, auf die ich schon jetzt sehr gespannt bin.
Der Schreibstil war wieder sehr flüssig und einzigartig zu lesen. Dan Wells schafft es irgendwie mit seinen Büchern anders zu sein. Natürlich kann ich hier nur die deutsche Übersetzung bewerten, aber mir hat es wieder sehr gefallen. Die Kapitel sind nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang, was es einem ermöglicht, zwischendurch mal eine Pause einzulegen. Dadurch konnte ich das Buch richtig genießen.
Das Cover finde ich für den Inhalt relativ schlicht gehalten, aber mit seinen roten Tönen, fällt es auf jeden Fall im Regal auf.
Da ich bisher noch nicht so viele Dystopien etc. gelesen habe, kann ich noch nicht viele Vergleiche ziehen. Für mich war die Idee mit dem RM und dem Zukunftsgesetz etwas komplett Neues.
Und das Ende ist ja wohl mal der Oberknaller! Wie ein Showdown im Film endet es und man ist total gespannt auf Band 2 ohne mit einem Cliffhanger zurück gelassen worden zu sein. Vielen Dank dafür an dieser Stelle, denn es gibt für mich nichts Schlimmeres als ein total offenes Ende, wenn die nächsten Bände noch nicht erschienen sind.

Fazit: Dan Wells hat es geschafft mit einem komplett anderen Genre auf ganzer Linie zu überzeugen ohne fremd zu wirken.

Buchpunkte:
buchpunkt1buchpunkt1buchpunkt1buchpunkt1buchpunkt4

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Aufbruch: Partials 1 – Dan Wells

  1. Pingback: »Partials 01: Aufbruch« von Dan Wells | bloggervernetzt

Ich freue mich über deinen Kommentar! ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s