Hourglass – Myra McEntire

Autor: Myra McEntire
Titel:
Hourglass
Seiten:
384 Seiten
Verlag:
Goldmann
Erschienen:
15. Mai 2012
Preis:
12,99 €
ISBN-10:
3442475635
ISBN-13:
978-3442475636

Inhalt [amazon]:
Sie kann in die Vergangenheit sehen, er in die Zukunft

Die 17-jährige Emerson Cole sieht Dinge, die niemand sonst sehen kann: Es sind Geister, Menschen aus einer anderen Zeit. Keiner konnte ihr bisher erklären warum. Erst als sie Michael Weaver kennenlernt, den attraktiven Experten einer mysteriösen Organisation namens „Hourglass“, scheint ihre Welt wieder Sinn zu ergeben. Nicht nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, sondern er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe besitzt – sie kann durch die Zeit reisen. Nur deshalb hat Michael sie aufgesucht, und nur deshalb schwebt sie bereits in größter Gefahr.

Meine Meinung:
Vorab: Ich kann überhaupt nicht verstehen, warum einige dieses Buch nicht mögen, denn ich finde es richtig richtig toll und werde mir deswegen später mal negative Rezensionen durchlesen, da ich auf eine Art und Weise neugierig bin, was andere denn schlecht fanden. Ich bin gespannt. Durch die vorigen negativen Meldungen, hatte ich ehrlich gesagt auch etwas Angst, dass mir das Buch nicht gefallen könnte, doch zum Glück wurde ich überhaupt nicht enttäuscht.
Wie schon geschrieben, hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. Die Charaktere sind einsame Spitze, alle haben diesen wunderbaren Widererkennungswert. Neben Michael und Emerson finde ich Kaleb sehr interessant. Er hat es mir irgendwie angetan. Das Thema Zeitreisen kann leicht oder verwirrend sein, bei Hourglass finde ich aber alles gut nachvollziehbar und überhaupt nicht verwirrend, was vielleicht daran liegt, dass es nicht ausschließlich seitenlange Erklärungen gab. Meiner Meinung nach, ging es vielmehr um die Beziehungen der einzelnen Personen und nicht um einen kompletten Zeitreisebericht. Lily, die beste Freundin von Emerson, kam mir noch etwas zu kurz, aber ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass da noch mehr von ihr kommen wird in einem weiteren Band. Mit Liam kam ich leider nicht so gut klar, er ist mir irgendwie noch ein bisschen zu unsympathisch und komisch  in seiner Art, aber wer weiß, was da noch hinter steckt. Einen Minuspunkt gibt es für Michaels hin und her in seinem Verhalten am Anfang, das kam kurzzeitig etwas unglaubwürdig rüber. Das Ende fand ich richtig spannend und ich musste mich richtig bremsen, nichts zu überfliegen. Mir hat das Gesamtbild einfach so gut gefallen, das ich immer weiter lesen musste. Die Kapitel waren auch so schmackhaft kurz, dass man so schnell voran kam, ohne es richtig zu merken. Schwupp nach 15 Minuten hat man schon wieder einige Seiten verschlungen.
Ich liebe es ja, wenn nur aus einer Perspektive, in diesem Fall Emersons, geschrieben wurde. Damit komme ich persönlich einfach am besten klar. Der Schreibstil ist total klasse. Nicht schwer, aber dennoch schön.
Man merkt auf jeden Fall, dass da noch mehr kommen wird, da das wirkliche Zeitreisen erst am Ende passiert und einiges noch unklar ist. Ich bin jetzt schon aufgeregt und warte gespannt auf den zweiten Band. Auch wenn manchmal vielleicht nicht viel passiert, so fand ich es trotzdem schön zu lesen, wie die einzelnen Charaktere miteinander agierten. Zum Cover muss man, glaube ich, nicht viel sagen. Es sieht so zauberhaft gestaltet aus. Die Schmetterlinge und das damit verbundene Gefühl der Freiheit, kommen so schön rüber. Am liebsten würde ich es mit dem Cover nach vorne in mein Regal stellen, aber das geht natürlich nicht.
Das Buch ist nicht zu 100% perfekt, aber gefallen hat es mir trotzdem.

Fazit: Immer diese Warterei, schon wieder mag ich überhaupt nicht gerne warten.

Buchpunkte:

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hourglass – Myra McEntire

Ich freue mich über deinen Kommentar! ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s