Bitte zweimal Wolke 7 – Jutta Wilke


Autor: Jutta Wilke
Titel: Bitte zweimal Wolke 7
Seiten: 256
Verlag: Coppenrath Verlag
Erschienen: August 2011
Preis: 12,95 €
ISBN-10: 3815753139
ISBN-13: 978-3815753132

Inhalt:
Karo ist 15 Jahre alt und fährt in den Sommerferien nach Hamburg, zu ihrem Vater und seiner Neuen, um ihre beste Freundin Kim zu besuchen und mit den „Green Fighters“ Spaß zu haben! Endlich sieht sie auch Stefan wieder, den sie so toll findet.
Doch leider muss sie für ihren Vater, Lateinnachhilfe haben. In den Ferien! Das geht gar nicht, findet Karo. Noch dazu findet sie Anna, die Neue ihres Vaters, grässlich und die Sommerferien scheinen immer schlimmer zu werden. Als Stefan ihr dann näher kommt, merkt sie plötzlich, dass er doch nicht so super toll ist, wie sie immer dachte..

Meine Meinung:
Bevor ich das Buch bekommen habe, habe ich mir vor einigen Monaten die Leseprobe durchgelesen. Da diese mit einem richtig fiesen Cliffhanger aufhört, konnte ich es kaum erwarten, das Buch in den Händen zu halten. Als es dann endlich so weit war, habe ich sofort angefangen weiter zu lesen. Ich habe mich regelrecht gezwungen, es mir für das Wochenende aufzusparen. Das hat  zwar geklappt, aber es war trotzdem viel zu schnell vorbei.
Der Schreibstil ist wieder wunderbar leicht und locker zu lesen. Die Charaktere sind sehr realistisch gehalten, meiner Meinung nach und ich konnte mich gut hineinversetzen. Gerade das fand ich so schön, man hat sich wieder, für ein paar Stunden, in die eigene „Kinder/Jugendzeit“ zurückversetzten können.
Dieses Buch, war auch mein erstes von den „Rebella-Büchern“. Vorher habe ich immer gedacht, dass die Bücher für 10-12 Jährige Leserinnen sind, aber dem ist nicht so. Die Hauptprotagonistin ist 15 Jahre alt und es geht um das erste Mal. Die Bücher gehen also einen Schritt weiter, als die „Freche Mädchen-Freche Bücher“ Geschichten. Demnächst werde ich auf jeden Fall ein weiteres „Rebella-Buch“ lesen, da mir „Bitte zweimal Wolke 7“ so gut gefallen hat.
Die Schriftgröße ist auch sehr angenehm und man kommt im lesen schnell voran. Die Aufmachung des Buches gefällt mir richtig gut. Das gesamte „Rebella-Sortiment“ ist einfach richtig klasse gestaltet und für junge Mädchen echt TOP!!
Ich empfehle dieses Buch jungen Mädchen, genauso wie Frauen, die sich gerne wieder in die Zeit zurückversetzen möchten und einfach mal was tolles für Zwischendurch lesen wollen.

Nach dem Erstlingswerk „Holundermond“, war ich sehr gespannt, etwas Neues von Jutta Wilke zu lesen. Mit ihrem zweiten Buch „Bitte zweimal Wolke 7“, ist Jutta Wilke ein weiteres tolles Buch gelungen und es steht für mich immer noch fest, dass ich sie weiter verfolgen werde und auf ihre nächsten Bücher gespannt bin.

Also: Macht euch eine Tüte Gummibärchen auf und lest dieses Buch!!

Buchpunkte:

Advertisements

Ich freue mich über deinen Kommentar! ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s