Holundermond – Jutta Wilke

Autor: Jutta Wilke
Titel: Holundermond
Seiten: 316
Verlag: Coppenrath
Erschienen: Januar 2011
Preis: 14,95 €
ISBN-10: 3815753058
ISBN-13: 978-3815753057

Inhalt:
Die zwölfjährige Nele, erlebt die Trennung ihres geliebten Vaters und ihrer Mutter mit. Sie ist traurig und verletzt. In ihr herrscht ein totales Gefühlschaos.
Es ist abgemacht, dass sie kurz nach dem Auszug, 2 Wochen bei ihrem Vater, in seiner neuen Wohnung verbringen kann. Ihr Vater, Historiker, muss jedoch kurzfristig nach Wien, weil in einer Kirche wertvolle Gegenstände entwendet wurden. Dort soll er dann mit einem Kollegen namens Doktor Holzer ermitteln. Da sie es nicht akzeptieren will, dass ihr Vater ohne sie fährt, versteckt sie sich auf der Rückbank des Autos und er nimmt sie, ohne es zu wissen, doch mit. Als ihr Vater sie entdeckt, geschieht kurz darauf ein Zwischenfall, der die beiden fast von der Straße abgetrieben hätte. In Wien heil angekommen, werden die beiden herzlich begrüßt und Nele macht Bekanntschaft mit Flavio. Doch nach kurzer Zeit, muss Nele feststellen, dass die Leute etwas vor ihr verheimlichen. Ihr Vater, die Besitzerin der Unterkunft Viviane und auch Flavio, scheinen was zu verbergen. Ach ja und wer ist dieses Mädchen im Garten, unter dem Holunderbaum?? Als ihr Vater urplötzlich von der Bildfläche verschwindet, fangen Nele und Flavio an, ihn zu suchen und kommen Stück für Stück der Geheimniskrämerei auf die Spur. Dabei werden Nele und Flavio immer vertrauter miteinander und es entsteht eine Freundschaft.
Werden Nele & Flavio es schaffen, die Geheimnisse zu lüften??

Meinung:
Ich habe die ersten 19 Seiten gelesen und war vom Schreibstil her, schon so begeistert und regelrecht verliebt. Es ist so wunderbar geschrieben. Von der ersten Seite an, war ich gefesselt. Neles Gedanken zum Thema Trennung, konnte  ich manchmal total nachvollziehen und ich hätte mich mit 12 bestimmt nicht anders verhalten.
Die einzelnen Personen sind sehr liebevoll ausgearbeitet und man bekommt sofort mit, wer einem unsympathisch ist und wer nicht. Während des Lesens, hatte ich große Lust, nach Wien zu reisen und die Schauplätze anzuschauen. Nele und Flavio sind mir von Seite zu Seite immer mehr ans Herz gewachsen und ich freue mich, mit ihnen so ein spannendes Abenteuer miterlebt zu haben. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen. An Kinder und auch Erwachsene, die im Herzen noch immer Kind geblieben sind.
Zudem möchte ich unbedingt noch mehr von der Autorin lesen und warte gespannt auf Neues!!

Vielen vielen Dank an Jutta Wilke, für ihr wunderbares Erstlingswerk!!

Buchpunkte:

Advertisements

Ein Gedanke zu “Holundermond – Jutta Wilke

Ich freue mich über deinen Kommentar! ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s